web27233244

CITICON 87 – Dezember 2018 / Januar 2019

Man nehme eine wunderschöne Kulisse mit Buden, Tannenzweigen und allerlei Gewerk, Glühwein oder Punsch, leuchtende Kinderaugen, die vor einem Karussell stehenbleiben – und fertig ist das Weihnachtsdorf nebst Streichelzoo auf dem Gelände der Schreinerei Häckl in Karlskron. Alle Jahre wieder findet dort dieser bezaubernde kleine Markt in der Vorweihnachtszeit statt, so auch in diesem. Gleichzeitig bleiben die Geschäftsräume geöffnet, sodass die rund 2.500 Gäste sich auch neugierig auf Erkundungstour in der Ausstellung und der Produktionsstätte machen können. „Wir sind sehr froh, dass unsere Veranstaltung jedes Jahr so gut angenommen wird“, freuen sich die Firmeninhaber Melanie und Alexander Häckl. Verwunderlich ist das nicht, denn den Besuchern wird stets eine Menge geboten. „Besonders beliebt waren heuer unsere Bastelarrangements für Kinder und die Vorführungen unseres Showkochs“, erzählt die Chefin. Natürlich fand auch der Weihnachtsmarkt selbst mit zahlreichen Ausstellern aus der Region großen Anklang. „Manche haben tatsächlich gleich mehrere Stunden bei uns verbracht. Auch der gute Zweck kam nicht zu kurz: Gegen eine Spende für die Aktion Sternstunden des Bayerischen Rundfunks durfte man sich hölzerne Weihnachtsengel, die unsere Mitarbeiter während einer Maschinenvorführung ausgefräst hatten, mit nach Hause nehmen.“ Zudem legte die Häckl-Belegschaft ihren Lohn für zwei Arbeitsstunden oben drauf und die Firmenchefs verdoppelten diesen Betrag, sodass am Ende eine Spendensumme in Höhe von 800 Euro zusammen gekommen ist.

Bericht/Artikel als .PDF
ca. 252 KB

Ein herzliches Dankeschön!

Auch heuer haben wir wieder mit unserem traditionellen Tag der offenen Tür in stimmungsvollem Ambiente die Vorweihnachtszeit eingeläutet. Unser Firmengelände verwandelte sich in ein stilvolles Weihnachtsdorf inklusive Karussell, Lagerfeuer und Streichelzoo für die Kleinen. Zudem gaben wir Einblick in unsere Arbeit und öffneten die Türen unserer Ausstellung und der Produktion.

Rund 2.500 Besucher fanden den Weg zu uns, einige verweilten gleich mehrere Stunden bei uns – was uns natürlich sehr freute. Besonders beliebt waren dieses Jahr die Bastelangebote für die Kinder und die Gourmethäppchen des Showkochs in unserer Ausstellungsküche. Aber auch der Weihnachtsmarkt mit bester Verpflegung und weihnachtlichem Sortiment von zahlreichen Ausstellern aus der Region wurde sehr gut angenommen.

Auch der gute Zweck kam nicht zu kurz: Gegen eine Spende für die Aktion Sternstunden des Bayerischen Rundfunks durfte man sich hölzerne Weihnachtsengel, die unsere Mitarbeiter während einer Maschinen-Vorführung ausgefräst hatten, mit nach Hause nehmen.“ Zudem legte die Häckl-Belegschaft ihren Lohn für zwei Arbeitsstunden oben drauf und die Firmenchefs verdoppelten diesen Betrag, sodass wir am Ende auf eine Spendensumme von 800 Euro zusammen gekommen sind.
Hier die schönsten Impressionen.

DONAUKURIER 10./11. November 2018

Einstimmung auf den Advent in weihnachtlichem Ambiente

Karlskron (oh) Mit vorweihnachtlichem Ambiente verzaubern:

Der Weihnachtsmarkt der Schreinerei Häckl ist längst eine schöne Tradition geworden und findet auch heuer wieder am Tag des Schreiners, 11. November statt. „Wir freuen uns sehr, uns wieder gemeinsam mit unseren Kunden auf die Vorweihnachtszeit einzustimmen und dabei auch unseren Betrieb und unsere Leistungen präsentieren zu können“, sagt Melanie Häckl, die sich auch heuer wieder einiges hat einfallen lassen.

So präsentieren Aussteller aus der Region auf dem Firmengelände ihr weihnachtliches Sortiment – übrigens in Hütten made by Schreinerei Häckl. In der Showküche bereitet ein Koch kleine Gourmethäppchen zu und gibt praktische Tipps am Beispiel von Miele-Küchengeräten. Und auch ansonsten ist mit leckeren Speisen und Getränken bestens für das leibliche Wohl gesorgt. Zudem gibt es bei einem Spiel im Hof tolle Preise zu gewinnen, Holzengel gegen eine Spende für die Aktion „Sternstunden“ des Bayerischen Rundfunks und ein E-Bike-Gewinnspiel der Schreinerinnung. Auf die kleinen Gäste wartet ein Streichzoo, ein Karussell und in der Werkstatt darf gebastelt werden. Die Eltern können sich derweil in der Ausstellung und Fertigung von der Arbeit der Schreinerei überzeugen.

Dazu erklärt Alexander Häckl: „Wir schaffen maßgeschneiderte Lebensräume mit Persönlichkeit – ob modern, unkonventionell oder doch altbewährt.“ Wichtig sei, dass sich der Kunde wohlfühlt, wiederfindet und Lebensqualität erfährt. Häckl
bietet dabei das gesamte Spektrum des Schreinerhandwerks – vom einzelnen Möbelstück bis zum Innenausbau-Gesamtkonzept.

Überzeugen Sie sich selbst – am besten gleich beim Weihnachtsmarkt.
Die Schreinerei Häckl freut sich auf Sie!

Weihnachtsmarkt der Schreinerei Häckl:
Wo? Schreinerei Häckl, Hermanngraben 1, 85123 Karlskron.
Wann? Sonntag, 11. November, 12–19 Uhr.

 

 

Zu unserer Neueröffnung mit Weihnachtsmarkt hatten wir für unsere Gäste eine himmlische Überraschung parat: Sie durften sich  von der Leistungsfähigkeit unserer CNC-Maschine überzeugen und die weihnachtlichen Holzengel, die dabei entstanden sind, kostenlos mit nach Hause nehmen. Lediglich um eine kleine Spende für den guten Zweck haben wir dabei gebeten.

Zusammengekommen sind 150 Euro, die wir auf 300 Euro verdoppelt haben. Mit dieser Summe haben wir uns an der Spendenaktion der Schreinerinnung zum bayernweiten Tag des Schreiners beteiligt, der parallel zu unserer Neueröffnung stattfand.

Zu Gute kommen wird die Spende der Aktion Sternstunden des Bayerischen Rundfunks, übergeben wird sie am kommenden Freitag, 15.12.2017, ab 17.30 Uhr in der Liveübertragung der ABENDSCHAU des Bayerischen Fernsehens.

SCHROBENHAUSENER ZEITUNG / DONAUKURIER
Freitag, 08.Dezember 2017

Eröffnung der Schreinerei Häckl großer Erfolg

Karlskron (oh) Die Belegschaft der Schreinerei Häckl hat sich auf dem neuen Firmengelände in Karlskron mit Kunden, Freunden und Interessierten auf Weihnachten eingestimmt. Man lud zum traditionellen Weihnachtsmarkt mit tollen Ausstellern aus der Region, Streichelzoo, Karussell und Basteln in der Werkstatt. Was am alten Standort in Zuchering schon zum liebgewordenen Brauch geworden war, kam natürlich auch in Karlskron gut an.

Hier finden Sie den Artikel als PDF zum Download (ca 778 kb)

 

Beim Kunden fotografiert! (Weitere Bilder folgen in Kürze – Kundengalerie im Aufbau)

Mit großem Engagement, handwerklichem Geschick und modernster Maschinentechnik, sowie kreativen Ideen realisieren wir gemeinsam mit Ihnen maßgeschneiderte Lösungen mit viel Liebe zum Detail. Beratung, Planung, Ausführung und termingetreue Montage – alles aus einer Hand.

Machen Sie Ihr Zuhause zum schönsten Ort der Welt.

 

Die Zirbe – aufgrund Ihrer positiven Wirkung auf das Wohlbefinden des Menschen auch „Königin der Alpen“ genannt.

Der im Zirbenholz enthaltene Wirkstoff Pinosylvin hat unter anderem folgende positive Eigenschaften, wie durch eine Studie der Grazer Universität Joanneum bestätigt:

» Senkt die Herzfrequenz, circa eine Stunde weniger „Herzarbeit“ pro Tag
» Stabilisiert den Kreislauf
» Wirkt Schlafstörungen entgegen
» Beruhigt die Nerven
» Befreit die Atemwege
» Stärkt das Immunsystem
» Verringert die Wetterfühligkeit
» Lindert Kopfschmerzen und Migräne
» Wirkt antibakteriell und wie ein „Filter“ bei Elektrosmog

 

Erleben Sie ein Stück Natur bei Ihnen zu Hause!

Die Familie Häckl betreibt ihr Unternehmen mit Leidenschaft – seit Dezember 2016 an einem neuen Standort

Auszug – Schrobenhausener Zeitung vom 11. November 2017

Holz ist ihre Leidenschaft. Wenn man Melanie Häckl, die mit ihrem Mann Alexander zusammen die Schreinerei Häckl führt, fragt, was ihr wichtig ist, sagt sie ohne nachzudenken: „Ich möchte, dass sich jeder in seinen vier Wänden wohlfühlt. Tag für Tag.“ Und das möchte das Familienunternehmen mit seinen Möbeln erreichen: „Wir wollen den Leuten dabei helfen, ihr Zuhause zum für sie schönsten Ort der Welt zu machen.“

Zum gesamten Artikel >> PDF ca. 525 kb

Kunden bekommen beim Familienunternehmen maßgeschneiderte Lösungen – Ideen dafür gibt es in der neuen Ausstellung

Auszug – Schrobenhausener Zeitung vom 11. November 2017

Maßgeschneiderte Lösungen, die den Wünschen ihrer Kunden entsprechen, entwickeln die Fachleute des Familienunternehmens Häckl. „Es ist uns wichtig, dass sich die Kunden von der Qualitätsarbeit unserer Schreinerei überzeugen können und in unserer Ausstellung Anregungen für die Umsetzung ihrer eigenen Ideen bekommen“, sagt Melanie Häckl, die mit ihrem Mann Alexander die Schreinerei Häckl führt. Das Portfolio des Familienunternehmens ist umfangreich.

Zum gesamten Artikel >> PDF ca. 1,2 MB